Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Update-Thread: CustomCatalog

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Update-Thread: CustomCatalog

    CustomCatalog 2.3.8, 2.4.0

    Dies ist ein kombiniertes Update. Die Version 2.3.8 enthält ein paar Fehlerbehebungen primär für die Verwendung unter PHP 7.1 als auch bei der API.
    2.4.0 bringt neue Features:

    1. Einen neuen Filter-Typ: Html-Widget, der es erlaubt eigene Formularfelder direkt im Backend für das Filter-Formular anzulegen.
    2. Das "Quick-Language-Access-Menu" für Spracheinträge. Kurz: "QLAM"

    Des Weiteren wurden die zusätzlichen Module wie Tags, Galerie, Merkliste auf die aktuellen Github Versionen angehoben.

    Das Quick-Language-Access-Menu:

    Das Menü wird durch Aktivieren der "Sprachenwechsler" Operation hinzugefügt und erlaubt sowohl das Anlegen neuer Spracheinträge, als auch das Bearbeiten existierender Spracheinträge, direkt per Aufklapp-Menü.

    Als neue Button-Operation aktivieren:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: screenshot_1929.jpg
Ansichten: 2
Größe: 37,8 KB
ID: 755


    Mouse über der kleinen Flagge öffnet das Menü:
    Ansicht: Basis-Einträge aktiv:

    - Ein Eintrag für Englisch existiert (bearbeiten)
    - Ein Eintrag für Französisch würde angelegt werden. (neu)
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: screenshot_1923.jpg
Ansichten: 2
Größe: 47,3 KB
ID: 756


    Ansicht: Englisch aktiv:

    - Basis-Eintrag existiert (bearbeiten)
    - Ein Eintrag für Französisch würde angelegt werden. (neu)
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: screenshot_1927.jpg
Ansichten: 2
Größe: 55,0 KB
ID: 757




    Updatehinweis:
    • Das Modul kann wie gewohnt direkt ersetzt werden. Der interne Cache sollte geleert oder deaktivert sein.
    • Ein Datenbankupdate nicht nötig.
    Changelog:

    Code:
    ### 2.4.0
    New: Custom Html filter element to create custom filter fields right from the backend (#535)
    New: Quick access operation button for language entries (#538)
    New: API Job: Convert source data using PHP functions mode (#545)
    Update: Filter conditions field now has its own palette (#534)
    Update: Allow PHP exceptions in job execution to be thrown directly when Contao is in debug mode (bypasses try / catch) (#546)
    Update: Do not wrap the CSV delimiter in quotation marks (#544)
    
    ### 2.3.8
    Fixed: SystemIntegration $this must declared static in Hook calls (#519)
    Fixed: Make active groupset session unique by the id of the parent CE in the backend (#537)
    Fixed: CE wiget attributes of the same type in different fields overwrite each others data on subpalette changes (#532)
    Fixed: API: New fields created as return values of api jobs have not been added to database set array (#541)
    Fixed: API Import: In various cases updating values failed due to too early removing/splicing the database set array
    Update: API Job: Use current_row() as fallback if no key field is set to detect the source array (#543)
    Zuletzt geändert von Tim; 17.02.2017, 09:48.
    http://www.premium-contao-themes.com

  • #2
    CustomCatalog 2.4.1

    Ein kleines Bugfix Release bei der API (Dank an Maria), und auch ein neues Inserttag ist dabei was CCs, respektiv mit Filtersets, auszählt (Dank an Thorsten).
    Das {{customcatalog_filterurl::TABLENAME-OR-ID}} Inserttag gibt jetzt bei gesetzten GET Parametern diese zurück. Vorher hat dieses Inserttag nur für POST Filter einen Wert ausgegeben.

    Updatehinweis:
    • Das Modul kann wie gewohnt direkt ersetzt werden. Der interne Cache sollte geleert oder deaktivert sein.
    • Ein Datenbankupdate nicht nötig.
    Changelog:

    Code:
    ### 2.4.1
    Fixed: API: Do not trim first and last value in CSV source data detection because it is not necessary anymore
    Fixed: API Export (CSV): Respect changes made in #544 and do not capsule lines and values in quotations
    Added: Inserttag to return total amount of items, respecting filtersets: {{customcatalog::TABLENAME-OR-ID::total::(optional)FILTERSET-IDS}} (#548)
    Update: Filter the output value array in multiple value attributes ('gallery','image','files','tags','selectdb') to avoid Contaos empty string array issue
    Update: {{customcatalog_filterurl::TABLENAME-OR-ID}} inserttag now returns current query string (GET parameters) when no filter session is set
    Zuletzt geändert von Tim; 27.02.2017, 09:43.
    http://www.premium-contao-themes.com

    Kommentar


    • #3
      CustomCatalog 2.4.2

      Behebt den Fehler fehlender Labelbezeichnungen in Kind-Tabellen. (Dank an ebblick). Link
      Rechtelevel für "QLAM" auf "create". (Dank an Brubbel).

      Updatehinweis:
      • Das Modul kann wie gewohnt direkt ersetzt werden. Der interne Cache sollte geleert oder deaktivert sein.
      • Ein Datenbankupdate nicht nötig.
      Changelog:

      Code:
      ### 2.4.2
      Fixed: API Export, CSV: Handle single data collection correctly (#551)
      Fixed: CustomCataloFactory::findCurrent() fails in child tables due to wrong variable spelling (#554)
      Update: Added english language files for: tl_pct_customcatalog_api, tl_pct_customcatalog_job
      Update: Set access level of QLAM to "pct_customcatalogsp::create"
      Update: Minor updates on existing language files and dca files
      http://www.premium-contao-themes.com

      Kommentar


      • #4
        CustomCatalog 2.4.3

        Behebt den Fehler, das unter der Sprachwechsler in Listenansicht- und Bearbeitenansicht fehlte (seit 2.4.2). Auch habe ich die engl. Sprachdateien für QLAM ergänzt.
        Der Textsuche-Filter hat das Standwertfeld bekommen, was als Platzhalter eingesetzt werden kann.

        Updatehinweis:
        • Das Modul kann wie gewohnt direkt ersetzt werden. Der interne Cache sollte geleert oder deaktivert sein.
        • Ein Datenbankupdate nicht nötig.
        Changelog:

        Code:
        ### 2.4.3
        Fixed: Missing language switch in list view duo to CustomCatalogFactory::fetchCurrent changes
        Update: Use tl_pct_customelement_filter.defaultValue as placeholder in Filter Text
        Update: "QLAM" related english translations
        http://www.premium-contao-themes.com

        Kommentar


        • #5
          CustomCatalog 2.4.4

          Behebt den Fehler, das Dialekt-Sprachen in Listen nicht automatische gefunden werden.
          Behebt den Fehler, das 404 Seiten bei aktivem Auto_items Parameter in CC Listen umgangen werden, wenn die Url-Fragmente eine gerade Anzahl aufweisen.
          "QLAM" arbeitet jetzt standardmäßig nach dem Modus "copy" für neue Spracheinträge.

          Updatehinweis:
          • Das Modul kann wie gewohnt direkt ersetzt werden. Der interne Cache sollte geleert oder deaktivert sein.
          • Ein Datenbankupdate nicht nötig.
          Changelog:

          Code:
          ### 2.4.4
          Fixed: Do not set $_GET['items'] by default in list module to prevent bypassing 404 pages even when Contao set an auto_items parameter by an even url fragment structure duo to Contao Frontend class (#559)
          Fixed: Added Attribute pagetree wildcard output. Now showing the page titles (#556)
          Fixed: Language filter did not support sublanguages correctly with ISO standard like de-AT (#565)
          Fixed: Remove the unwanted/mistaken php debugger call in BackendIntegration.php
          Update: QLAM mode can be set via $GLOBALS['PCT_CUSTOMCATALOG']['BACKEND']['QLAM']['mode']. 'create' or 'copy'. Default = copy (#562)
          Update: QLAM link text logic now in $GLOBALS['PCT_CUSTOMCATALOG']['BACKEND']['QLAM']['linkTextLogic'] to prevent missing link text in backend languages that CC do not support by default (#562)
          Update: Minor updates on existing language files
          Update: Respect the tl_page.noSearch setting when creating search index
          Update: Minor CSS update for QLAM
          http://www.premium-contao-themes.com

          Kommentar


          • #6
            CustomCatalog 2.5.0
            • Neu: API Job-Typ: Datei, Dateien und Modus "Automatisch"
              Die API unterstützt den Import/Export von Datei(en) (lokal wie extern) entweder per Direkt-Auswahl oder über die Datenermittlung aus der Quelle.

              Ein Hinweis an dieser Stelle: Hier werden reale Datenmengen transferiert. Möchte man also ein externes Video per Url importieren, das10MB groß ist, müssen in diesem Atemzug die gesamten 10MB von extern geladen werden! Dies hat natürlich massiven Einfluss auf den gesamten API-Prozess
              -
            • Der Seitenauswahl-Filter hat eine Frontend Ausgabe bekommen, wenn die Checkbox "Filter nach aktiver Seite" (automatischer Modus) NICHT aktiv ist. (Die Directory Eclipse-CC-Demo nutzt diese Einstellung auf der GoogleMaps Übersichtskarte. Die Kategorien sind Seitenauswahlen)
            • Das Filterset-Auswahlfeld für CustomCatalogFilter Module ist nun ein CheckboxWizard-Feld damit die Filter-Ausgabereihenfolge direkt über das Feld gesteuert werden kann.
            • Einige Filter z.B. Geodaten-Filter wurden weniger strikt eingestellt, damit CC selbst (nicht der Filter) bestimmen kann, ob die Ausgabe "Alle Einträge" oder "Keine Einträge" (bei leerem Filter) ist (Liste-Einstellungen).
            Updatehinweis:
            • Das Modul kann wie gewohnt direkt ersetzt werden. Der interne Cache sollte geleert oder deaktivert sein.
            • Ein Datenbankupdate nicht nötig.
            Changelog:

            Code:
            ### 2.5.0
            New: API job: File/files support. Supporting local and external paths directly in the job record or by the source data (#552)
            Added: API job mode "automatic". Providing a simple way to let the developer decide how to convert the output job data (#563) e.g. if API is Import, a file path will be converted to binary. If API is Export and incoming data is binary (file), output will be the local path
            Added: API Base: [public] runJobs() method that simply runs all active jobs and returns the modified data as array, also calls outputDataHook. Custom API can now use this method by simply extending the Base class (#553)
            Added: Page tree filter now has a real front end out put when in manual mode (filter by active page NOT selected)
            Update: API Job: Simplify the fieldActionValue::source action and use only current_row() as source data
            Update: Change tl_module.customcatalog_fieldset field type to checkboxWizard for CustomCatalog filters to support manual sortings
            Change: Make filters less strict: Do not let filters decide when an impossible result should be returned depending on "tl_module.customcatalog_filter_showAll" because CC respects this field in regard of active filters which is a better and clearer solution (#571)
            http://www.premium-contao-themes.com

            Kommentar


            • #7
              CustomCatalog 2.5.1
              • Fixed: Aufruf auf fehlende Methode source_data() in API Job
              • Fixed: Event. fehlende Export-Daten nach Datensammlung "No Export data found"
              • Update: API Job (API Standard,Export-Modus): "Wert aus Datenquelle" gibt nun für Exporte die Felder der Tabelle bereit, womit auch Wertüberführungen möglich sind.
              • Update: API Job, Modus: PHP Funktion: Nutzt jetzt eine temp. php Datei, die die gewünschte Funktion via include ausführt. Das ermöglicht hochkomplexe und auch verschachtelte PHP Funktionen für die Wertermittlung.
              Updatehinweis:

              Das Modul kann wie gewohnt direkt ersetzt werden. Der interne Cache sollte geleert oder deaktivert sein.
              Ein Datenbankupdate nicht nötig.

              Changelog:

              Code:
              ### 2.5.1
              Fixed: Removed the obsolete call on source_data() in API job class
              Fixed: API Export: Set affected rows via setSource() to prevent empty source data in runJobs() methode
              Update: Set the source data option to current table fields in Standard, export mode (#574)
              Update: Improved PHP function method using a real php file (system/tmp/cc_api/api_job_helper_ID-OF-JOB.php) to execute code. Now any code can be executed
              Update: Minor updates on language files
              http://www.premium-contao-themes.com

              Kommentar


              • #8
                CustomCatalog 2.5.2
                • Fixed: 404er Seite wird nicht aufgerufen, wenn Filter-Modul in Seite. Fehler entsteht durch Verwendung von \Input::get('auto_item') ohne 3. Parameter. Richtig: \Input::get('auto_item',false,true) -> sonst setzt Contao den abgefragten Schlüssel als gegeben ein. (für alle, die es auch nutzen) (Dank an Andy)
                Updatehinweis:

                Das Modul kann wie gewohnt direkt ersetzt werden. Der interne Cache sollte geleert oder deaktivert sein.
                Ein Datenbankupdate nicht nötig.

                Changelog:

                Code:
                ### 2.5.2
                Fixed: Use \Input::get('auto_item',false,true) with 3. parameter = true ($blnKeepUnused) to not let Contao set the value as GET parameter or let it marked to be used (#577)
                Update: ModuleApiStartet: Use setSource instead of setAffected to support the Base->runJobs() method
                http://www.premium-contao-themes.com

                Kommentar


                • #9
                  CustomCatalog 2.5.3
                  • Fixed: Doppelte Domain-base im Seitenindex, in Multidomain-Installation oder wenn Domainname in Root gesetzt ist.
                  • Fixed: Leere Filter oder Filter ohne Rückgabewert werden als inaktive Filter gehandelt und erzeugen damit leere Listen unter Berücksichtigung der Liste-Modul-Einstellungen
                  Updatehinweis:

                  Das Modul kann wie gewohnt direkt ersetzt werden. Der interne Cache sollte geleert oder deaktivert sein.
                  Ein Datenbankupdate nicht nötig.

                  Changelog:

                  Code:
                  ### 2.5.2
                  Fixed: Duplicate domain base in search index when root page has a domain name entered (#581)
                  Fixed: Do not handle filters with empty results or filters like combiners, wrappers to be a representing filter. Collect them and unset them after processing (#583)
                  http://www.premium-contao-themes.com

                  Kommentar


                  • #10
                    CustomCatalog 2.5.4
                    • Fixed: Das Backend-Icon wird wieder als Bearbeiten-Symbol genutzt in Kind-Tabellen-Konfigurationen.
                    • Fixed: Der Verwandte-Einträge-Filter wurde überarbeitet und die Funktion der Beschreibung der Modi angepasst.
                      • Normal: Man wählt die verwandten Einträge im jeweiligen Eintrag
                      • Entfernt: Die verwandten Einträge stehen in einem entfernten Attribute z.B. auch in einer entfernten Tabelle.
                    • Update: Die API arbeitet nun auch ohne Jobs wieder alles ab.
                    Updatehinweis:

                    Das Modul kann wie gewohnt direkt ersetzt werden. Der interne Cache sollte geleert oder deaktivert sein.
                    Ein Datenbankupdate nicht nötig.

                    Changelog:

                    Code:
                    Fixed: Bring back the custom edit icon for child table configurations (#585)
                    Fixed: Reviewed the related items filter. Improved the "normal" mode when key field is "id" and changing the function to work more as expected by the backend description of the mode of the filter (#586,#587)
                    Fixed: Create single block API report only when API max range < 1 (#589)
                    Update: Minor update in be_cc_api_report template (#589)
                    Update: API: Allow full processing without active jobs (#588)
                    Zuletzt geändert von Tim; 08.05.2017, 08:44.
                    http://www.premium-contao-themes.com

                    Kommentar


                    • #11
                      CustomCatalog 2.5.5
                      • Fixed: Href-Bildung im customcatalog_filter_linklist Template war falsch wenn die Filter-Methode GET ist.
                      • Fixed: Laden doppelter Felder durch CustomElements im editAll und overrideAll modus
                      • Fixed: Filterung von Einfachen Selects (mit Mehrfachauswahl) angeglichen
                      • Update: Das "autoitem" Inserttag kann frei von Leser-Modulen genutzt werden
                      • Update: Der Alias kann nun ausschließlich aus Zahlen bestehen.
                      Updatehinweis:

                      Das Modul kann wie gewohnt direkt ersetzt werden. Der interne Cache sollte geleert oder deaktivert sein.
                      Ein Datenbankupdate nicht nötig.

                      Changelog:

                      Code:
                      Fixed: Wrong front end url in customcatalog_filter_linklist when filter method is GET
                      Fixed: Remove duplicate fields loaded by CE in editAll, overrideAll mode (#594)
                      Fixed: Support filtering of multiple select attributes correctly (#595)
                      Update: Let the autoitem inserttag find the auto_item GET parameter automatically as fallback when used before a reader module has been initialized (#591)
                      Update: Set the TL_MODELS global for the requested table when using the \ContaoModel class to fetch database records (#592)
                      Update: Added 'KEY', 'GROUP' as SQL reserved words (#593)
                      Update: Alias can be a numeric value
                      http://www.premium-contao-themes.com

                      Kommentar


                      • #12
                        CustomCatalog 2.5.6
                        • Fixed: Habe meinen php debugger Aufruf im Select-Filter vergessen. Das kann zu einem php Fehler führen.
                        • Update: Strikt numerische Alias werden nun gegengeprüft, dass nicht der Alias als ID interpretiert wird.
                        Updatehinweis:

                        Das Modul kann wie gewohnt direkt ersetzt werden. Der interne Cache sollte geleert oder deaktivert sein.
                        Ein Datenbankupdate nicht nötig.

                        Changelog:

                        Code:
                        Fixed: CustomElements attribute: Binary fields could not hold data (requires CE 2.2.13) (#600)
                        Fixed: CustomElements attribute: Image fields did not load DCA in duplicated groups (requires CE 2.2.13) (#600)
                        Fixed: Removed php debugger call in Select filter
                        Update: When using straight numeric aliases the record found should be validated against the real ID of the record when the value of the alias field differs from the one requested (e.g. in a front edit scenario when a new record has been created) (#598)
                        Update: Set default DCA values of field in SystemIntegration if the attribute does not set it by itself (#599)
                        http://www.premium-contao-themes.com

                        Kommentar


                        • #13
                          CustomCatalog 2.6.0
                          • Neu: Die Neuerung in diesem Release ist etwas schwierig zu erklären und richtet sich ausschließlich auf das Filterverhalten. Man stelle sich vor ein Filter hat zwei Modi: 1. strikt (hard) oder nicht strikt (soft). Diese Modi sind dann relevant, wenn ein Filter keine Ergebnisse mehr hat, sprich keine Einträge mit diesem Filter mehr möglich sind. Ein strikter Filter wird die SQL Abfrage nun dahingehend manipulieren, das in jedem Fall ein unmögliches Ergebnis entsteht z.B. id=-1. Ein weicher / nicht strikter Filter, wird schlichtweg nichts tun und wird ignoriert. Soviel zur Erkläreung, nun zur Änderung.
                            CC hatte bislang eine Art Mix. Einige Filter wurden strikt behandelt, andere wiederum nicht. Von nun an sind standardmäßig alle Filter "nicht strikt". Ziehen sich also zurück, wenn sie keine Ergebnisse produzieren und nur die restlichen Filter werden das Ergebnis beinflussen.
                            Diese Einstellung kann global (Systemeinstellungen) oder je Tabelle (Globale Variable) oder per Filter (Globale Variable) individuell angepasst werden. Möchte man z.B. einen bestimmten Filter eher passiv fahren, aber einen anderen strikt -> dieser würde, wenn kein Ergebnis ist, die Abfrage dahingehen manipulieren, dass die Liste leer wird (Liste-Einstellungen werden berücksichtigt), kann man dies nun gezielt steuern. Siehe Beispiel unten...
                          • Kleinere Fehlerchen behoben und Updates an der API
                          • Update: Die Google-API Abfrage im Umkreissuche Filter wird nun gecached, was besonders bei vielen Einträgen, einen enormen Performance-Schub gibt.
                          • Update: Smart-Filtering: Eigene Url-Parameter im SmartFiltering müssen nicht mehr zwingend reale Filter sein.
                          Beispiel, Filter-Striktheit:

                          Level: Tabelle
                          PHP-Code:
                          $GLOBALS['PCT_CUSTOMCATALOG']['cc_myTable']['strictMode'] = true// all filters for cc_myTable will be strict 
                          Level: Filter (default for all filters is false = not strict)
                          PHP-Code:
                          $GLOBALS['PCT_CUSTOMCATALOG']['FILTER']['meineTags']['strictMode'] = true// filter with name/parameter meineTags will be strict
                          $GLOBALS['PCT_CUSTOMCATALOG']['FILTER'][10]['strictMode'] = true// filter with id=10 will be strict 
                          Updatehinweis:

                          Das Modul kann wie gewohnt direkt ersetzt werden. Der interne Cache sollte geleert oder deaktivert sein.
                          Ein Datenbankupdate nicht nötig.

                          Changelog:

                          Code:
                          New: Toggle the strictness of a filter (strict mode true/false) by the Global setting: $GLOBALS['PCT_CUSTOMCATALOG']['FILTER'][-NAME-OR-ID-OF-THE-FILTER-]['strictMode'] = true|false; (#609)
                          New: Strict filter will force an impossible query result by a query on the id column (e.g. id='-10' -> 10 is the ID of the filter that is strictly forcing the negativ result) (this setting is resepecting the list / filter module setting: tl_module.customcatalog_filter_showAll) (#609)
                          New: Toggle global strictness of all filters or by table using the Global system setting (default: false) or $GLOBALS['PCT_CUSTOMCATALOG'][-TABLENAME-]['strictMode'] = true|false; (#617)
                          Fixed: CustomElements attribute: Wrong inputType name in DCA configuration
                          Fixed: Write error log on reader pages when no entry can be found because the value is NULL
                          Fixed: Missing sql AND when filter type is wrapperStop (#608)
                          Fixed: API Job: The mode option "auto" was not declared in DCA yet
                          Fixed: Respect the reference attributes in palettes (#614)
                          Fixed: API Job: Certain inserttags like date were not replaced duo to caching option in replaceInsertTags method (#620)
                          Added: API Base: Pass the data index and the job index to the jobs object when processing (#610)
                          Added: Inserttag to return  total amount of items returning 0 on empty results, respecting filtersets: {{customcatalog::TABLENAME-OR-ID::rtotal::(optional)FILTERSET-IDS}} (#604)
                          Added: API CSV: Allow custom enclosures by $GLOBALS['PCT_CUSTOMCATALOG_API']['ENCLOSURE'][ID-OF-THE-API-RECORD] (#606)
                          Update: API CSV: Always use str_getcsv. It's more convenient than explode. (#606)
                          Update: Filter conditions mode (show all or remove on empty result) can be set up in filter module now. (#605)
                          Update: Geolocation filter: Use file_get_contents instead of Contao request class to fetch Google Maps API results (#603)
                          Update: Geolocation filter: Cache the request results for further usage to avoid multiple (unessessary) Google Maps API calls (#602)
                          Update: A respectable url parameters must not be a filter just an active value (#612)
                          Update: SelectDb attribute: key field and value field are mandatory now by DCA (#615)
                          http://www.premium-contao-themes.com

                          Kommentar


                          • #14
                            CustomCatalog 2.7.0
                            • Neu: Contao 4.4 ready
                            • Neu: Filter-Einstellungen: Ist strikt, über das Backend wählbar (Erklärung Striktheit von Filtern siehe Update 2.6.0)
                            Updatehinweis:

                            Das Modul kann wie gewohnt direkt ersetzt werden. Der interne Cache sollte geleert oder deaktivert sein.
                            Die Datenbank hat sich geändert. Ein Datenbank-Update ist notwendig! (tl_pct_customelement_filter.isStrict)

                            Was hat sich unter Contao 4 geändert:
                            • Ein Datenbank-Update direkt im Backend ist leider unter Contao 4.4 (standardmäßig) nicht möglich. CC wird auf das Installations-Tool verweisen. Das Installations-Tool muss event. zweimal geladen werden (einfach noch einmal reload des Browsers durchführen). Dies leer Contaos permanenten interne Cache und Contao wird daraufhin auch die CC Tabellen erkennen.
                            Changelog:

                            Code:
                            Added: "Is strict" setting in expert settings of a filter. Added tl_pct_customelement_filter.isStrict (#622)
                            Fixed: Wrong parameter in Attribute CustomElement :: ondeleteCustomCatalogEntry
                            Update: Contao 4.4 ready (#616)
                            Update: Minor updates and code changes
                            http://www.premium-contao-themes.com

                            Kommentar


                            • #15
                              CustomCatalog 2.8.0
                              • Neu: In den Systemeinstellungen ist nun wählbar, ob Filterwerte, die ein leeres Ergebnis produzieren würden, aus dem Filter entfernt werden (Standard) oder nicht. Falls nicht, wird der Wert weiterhin wählbar sein, aber ggf. der Zähler eine 0 anzeigen. (Dank an webcandy)
                              • Fixed: Der Checkbox-Filter hatte die falsche Angewohnheit immer aktiv zu sein.
                              • Update: Die Weiterleitungsadresse für Filter-Formulare prüft nun (Formular Aktion) in Abhängigkeit der gesetzten Weiterleitungsseite ob der aktive Parameter zu der Adresse hinzugefügt werden soll oder nicht. (Dank an Filip)
                              Updatehinweis:

                              Das Modul kann wie gewohnt direkt ersetzt werden. Der interne Cache sollte geleert oder deaktivert sein.
                              Ein Datenbankupdate nicht nötig.

                              Changelog:

                              Code:
                              Added: Systemsetting: "customcatalog_showEmptyResults" as convenient access to the global showEmptyResults setting (#628)
                              Added: $GLOBALS['PCT_CUSTOMCATALOG']['FRONTEND']['FILTER']['showEmptyResults'] (default: false). If if true, values with empty results will not be excluded but show result count (0)
                              Fixed: Make Cache getFilterCollection, addFilterCollection method strict static
                              Fixed: Checkbox filter: Do not change checkbox value. It must always be 1 (#626)
                              Update: API: Minor updates and changes that make working with the API even more convenient
                              Update: Start the API in the front end when run=1
                              Update: Check for $GLOBALS['TL_CONFIG']['licenseAccepted'] before initialization to make sure Contao created a localconfig.php file
                              Update: Add the active item parameter to the formular action depending on the jumpTo setting of the filter module (#629)
                              Update: Contao 4: Support templates loaded via TemplatesLoader in tl_templates (#627)
                              http://www.premium-contao-themes.com

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X