Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

4.9 Eclipse Update – Install Tool nicht mehr aufrufbar

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 4.9 Eclipse Update – Install Tool nicht mehr aufrufbar

    Hallo!

    Ich melde mich wegen eines Problems bei einer Eclipse X installation. Wir hatten bei einem Kunden eine relative "junge" Eclipse X Version Anfang 2020 installiert.

    Jetzt wollte ich die Version mit Contao mal auf den neusten Stand bringen. Also habe ich alle Order aus system/modules ersetzt, danach den Cache gelöscht und mit dem Installtool die Felder in der Datenbank aktualisiert. Daraufhin gab es erstmal ein paar Fehler – und zwar dass das Installtool sich nicht mehr aufrufen lassen hat, viele Elemente im Frontend nicht richtig geladen wurden, sowie im Backend Fehlerseiten aufgetreten sind.

    Um das Problem kurzfristig zu lösen und die Updates auf einer "sicheren" duplizierten Installation umzusetzen, wollte ich die Originalseite wieder auf den alten Stand bringen. Also alle manuell installieren system/modules gelöscht und händisch aus einem Backup wieder draufgespielt, sowie ein Backup der Datenbank eingespielt. Leider funktionieren immer noch einige Seiten im Backend nicht. Beispielsweise tritt der folgende Fehler auf, wenn ich versuche einen Revolutionslider zu öffnen.

    "Attempted to load class "PctCustomcatalogModel" from the global namespace.
    Did you forget a "use" statement?"

    Mit folgendem Stacktrace:


    Code:
    Symfony\Component\ErrorHandler\Error\ClassNotFound Error: Attempted to load class "PctCustomcatalogModel" from the global namespace. Did you forget a "use" statement? at system/modules/pct_customelements/PCT/CustomElements/Helper/DcaHelper.php:1923 at PCT\CustomElements\Helper\DcaHelper->getActiveRecord() (system/modules/pct_customelements_plugin_customcatalog/dca/tl_pct_customcatalog.php:24) at include('/kunden/324334_01458/webseiten/contao/2102/system/modules/pct_customelements_plugin_customcatalog/dca/tl_pct_customcatalog.php') (vendor/contao/core-bundle/src/Resources/contao/library/Contao/DcaLoader.php:108) at Contao\DcaLoader->loadDcaFiles() (vendor/contao/core-bundle/src/Resources/contao/library/Contao/DcaLoader.php:70) at Contao\DcaLoader->load() (vendor/contao/core-bundle/src/Resources/contao/library/Contao/Controller.php:1395) at Contao\Controller::loadDataContainer() (vendor/contao/core-bundle/src/Resources/contao/library/Contao/DcaExtractor.php:380) at Contao\DcaExtractor->createExtract() (vendor/contao/core-bundle/src/Resources/contao/library/Contao/DcaExtractor.php:128) at Contao\DcaExtractor->__construct() (vendor/contao/core-bundle/src/Resources/contao/library/Contao/DcaExtractor.php:150) at Contao\DcaExtractor::getInstance() (vendor/contao/core-bundle/src/Resources/contao/library/Contao/Model.php:277) at Contao\Model::getUniqueFields() (vendor/contao/core-bundle/src/Resources/contao/library/Contao/Model.php:1039) at Contao\Model::find() (vendor/contao/core-bundle/src/Resources/contao/library/Contao/Model.php:913) at Contao\Model::findOneBy() (system/modules/pct_customelements_plugin_customcatalog/PCT/CustomElements/Models/CustomCatalogModel.php:57) at PCT\CustomElements\Models\CustomCatalogModel::find ByTableName() (system/modules/pct_customelements_plugin_customcatalog/PCT/CustomElements/Plugins/CustomCatalog/Core/CustomCatalogFactory.php:213) at PCT\CustomElements\Plugins\CustomCatalog\Core\Cust omCatalogFactory::findByTableName() (system/modules/pct_customelements_plugin_customcatalog/PCT/CustomElements/Plugins/CustomCatalog/Core/CustomCatalogFactory.php:378) at PCT\CustomElements\Plugins\CustomCatalog\Core\Cust omCatalogFactory::fetchCurrent() (system/modules/pct_customelements_plugin_customcatalog/dca/tl_content.php:21) at include('/kunden/324334_01458/webseiten/contao/2102/system/modules/pct_customelements_plugin_customcatalog/dca/tl_content.php') (vendor/contao/core-bundle/src/Resources/contao/library/Contao/DcaLoader.php:108) at Contao\DcaLoader->loadDcaFiles() (vendor/contao/core-bundle/src/Resources/contao/library/Contao/DcaLoader.php:70) at Contao\DcaLoader->load() (vendor/contao/core-bundle/src/Resources/contao/library/Contao/Controller.php:1395) at Contao\Controller::loadDataContainer() (vendor/contao/core-bundle/src/Resources/contao/library/Contao/DcaExtractor.php:380) at Contao\DcaExtractor->createExtract() (vendor/contao/core-bundle/src/Resources/contao/library/Contao/DcaExtractor.php:128) at Contao\DcaExtractor->__construct() (vendor/contao/core-bundle/src/Resources/contao/library/Contao/DcaExtractor.php:150) at Contao\DcaExtractor::getInstance() (vendor/contao/core-bundle/src/Resources/contao/library/Contao/Model/QueryBuilder.php:33) at Contao\Model\QueryBuilder::find() (vendor/contao/core-bundle/src/Resources/contao/library/Contao/Model.php:1213) at Contao\Model::buildFindQuery() (vendor/contao/core-bundle/src/Resources/contao/library/Contao/Model.php:1053) at Contao\Model::find() (vendor/contao/core-bundle/src/Resources/contao/library/Contao/Model.php:776) at Contao\Model::findByPk() (vendor/contao/core-bundle/src/Resources/contao/library/Contao/Controller.php:569) at Contao\Controller::getContentElement() (system/config/langconfig.php:10) at include('/kunden/324334_01458/webseiten/contao/2102/system/config/langconfig.php') (vendor/contao/core-bundle/src/Resources/contao/library/Contao/System.php:540) at Contao\System::loadLanguageFile() (vendor/contao/core-bundle/src/Resources/contao/library/Contao/DcaExtractor.php:376) at Contao\DcaExtractor->createExtract() (vendor/contao/core-bundle/src/Resources/contao/library/Contao/DcaExtractor.php:128) at Contao\DcaExtractor->__construct() (vendor/contao/core-bundle/src/Resources/contao/library/Contao/DcaExtractor.php:150) at Contao\DcaExtractor::getInstance() (vendor/contao/core-bundle/src/Resources/contao/library/Contao/Model.php:277) at Contao\Model::getUniqueFields() (vendor/contao/core-bundle/src/Resources/contao/library/Contao/Model.php:930) at Contao\Model::findBy() (system/modules/pct_customelements/PCT/CustomElements/Models/PluginModel.php:84) at PCT\CustomElements\Models\PluginModel::findAllPubl ished() (system/modules/pct_customelements/PCT/CustomElements/Core/PluginFactory.php:99) at PCT\CustomElements\Core\PluginFactory::findAllPubl ished() (system/modules/pct_customelements/PCT/CustomElements/Core/PluginFactory.php:212) at PCT\CustomElements\Core\PluginFactory::getActivePl ugins() (system/modules/pct_customelements_plugin_customcatalog/config/config.php:131) at include('/kunden/324334_01458/webseiten/contao/2102/system/modules/pct_customelements_plugin_customcatalog/config/config.php') (vendor/contao/core-bundle/src/Resources/contao/library/Contao/Config.php:151) at Contao\Config->initialize() (vendor/contao/core-bundle/src/Resources/contao/library/Contao/Config.php:116) at Contao\Config::getInstance() (vendor/contao/core-bundle/src/Framework/Adapter.php:44) at Contao\CoreBundle\Framework\Adapter->__call() (vendor/contao/core-bundle/src/Framework/ContaoFramework.php:281) at Contao\CoreBundle\Framework\ContaoFramework->initializeFramework() (vendor/contao/core-bundle/src/Framework/ContaoFramework.php:149) at Contao\CoreBundle\Framework\ContaoFramework->initialize() (vendor/contao/core-bundle/src/Security/User/ContaoUserProvider.php:69) at Contao\CoreBundle\Security\User\ContaoUserProvider->loadUserByUsername() (vendor/contao/core-bundle/src/Security/User/ContaoUserProvider.php:88) at Contao\CoreBundle\Security\User\ContaoUserProvider->refreshUser() (vendor/symfony/security-http/Firewall/ContextListener.php:233) at Symfony\Component\Security\Http\Firewall\ContextLi stener->refreshUser() (vendor/symfony/security-http/Firewall/ContextListener.php:146) at Symfony\Component\Security\Http\Firewall\ContextLi stener->authenticate() (vendor/symfony/security-bundle/Debug/WrappedLazyListener.php:49) at Symfony\Bundle\SecurityBundle\Debug\WrappedLazyLis tener->authenticate() (vendor/symfony/security-http/Firewall/AbstractListener.php:27) at Symfony\Component\Security\Http\Firewall\AbstractL istener->__invoke() (vendor/symfony/security-bundle/Debug/TraceableFirewallListener.php:62) at Symfony\Bundle\SecurityBundle\Debug\TraceableFirew allListener->callListeners() (vendor/symfony/security-http/Firewall.php:98) at Symfony\Component\Security\Http\Firewall->onKernelRequest() (vendor/symfony/event-dispatcher/Debug/WrappedListener.php:126) at Symfony\Component\EventDispatcher\Debug\WrappedLis tener->__invoke() (vendor/symfony/event-dispatcher/EventDispatcher.php:264) at Symfony\Component\EventDispatcher\EventDispatcher->doDispatch() (vendor/symfony/event-dispatcher/EventDispatcher.php:239) at Symfony\Component\EventDispatcher\EventDispatcher->callListeners() (vendor/symfony/event-dispatcher/EventDispatcher.php:73) at Symfony\Component\EventDispatcher\EventDispatcher->dispatch() (vendor/symfony/event-dispatcher/Debug/TraceableEventDispatcher.php:168) at Symfony\Component\EventDispatcher\Debug\TraceableE ventDispatcher->dispatch() (vendor/symfony/http-kernel/HttpKernel.php:134) at Symfony\Component\HttpKernel\HttpKernel->handleRaw() (vendor/symfony/http-kernel/HttpKernel.php:80) at Symfony\Component\HttpKernel\HttpKernel->handle() (vendor/symfony/http-kernel/Kernel.php:201) at Symfony\Component\HttpKernel\Kernel->handle() (web/index.php:31) at require('/kunden/324334_01458/webseiten/contao/2102/web/index.php') (web/app.php:4)
    Hat jemand eine Idee wie ich das Problem lösen kann?

  • #2
    Hi,

    hast Du bei deinem Backup auch alle Templates mitgesichert?
    Es sieht so aus, als wäre das Backup nicht komplett zurückgespielt worden. Wenn Du ein komplettes Backup aller notwendigen Daten (files, system/modules und templates inkl. der Datenbank) gemacht hast und es zurückspielst, darf dieser Fehler nicht erscheinen.

    Wenn Du ein Update von Eclipse durchführst, reicht es nicht aus nur system/modules hochzuladen. Du musst auch die Templates und alles aus files/cto-layout mitnehmen und - ganz wichtig - alle Updatehinweise beachten.

    Um welche Eclipseversion handelt es sich?

    Gruß
    tschero
    https://www.webdesign24.biz
    https://www.mein-panorama.de

    Kommentar


    • #3
      Hi filipt,

      wie tschero bereits erwähnt hat muss das Update komplett durchgeführt werden. Ansonsten vermischt man verschiedene Datenstände und es kommt nicht ziemlicher Sicherheit zu Problemen.

      Ich würde beim Provider nachfragen ob er ein Backup einspielen kann. Die Website dann duplizieren und nochmals das Update ausführen.

      Das Eclipse Update am Besten Schritt für Schritt nach dieser Anleitung durchführen:
      https://help.premium-contao-themes.c...e-updaten.html


      Schöne Grüße
      Thomas
      *********************
      Neu: Kostenloser Contao Installer 3.0
      *********************
      Contao und Erweiterungen in wenigen Sekunden laden, installieren und updaten - ohne Composer oder Contao Manager.

      Kommentar


      • #4
        Hi Tschero, Hi Tom,

        Ich hatte bisher noch kein Eclipse Update gemacht, an dem so viele manuellen Änderungen notwendig waren. Ich habe hier nur die Module überschrieben, was früher bei dem Eclipse Update immer gereicht hat. Das heißt die Dateien im templates und im files order sind alle noch auf dem Original stand. Deshalb sollte dieser Fehler dann nicht auftreten , richtig? Die Module sind im Originalzustand und die Datenbank ebenfalls. Es war übrigens ein Update von Eclipse X v1.4 zu Eclipse X v3.0.3.

        Ich werde den Anweisungen auf einer duplizierten Installationen folgen, leider habe ich für diese Installation (wegen des Hosters des Kundens) keine vollständigen Backups von der Website. Hat jemand eine Idee für einen Hotfix, das die Seite erstmal problemlos weiterläuft?


        Grüße,
        Filip

        Kommentar


        • #5
          Bekommst Du irgenwie den Urprungszustand vor dem Update wieder hin?

          Falls nicht, sichere auf jeden Fall die Datenbank, spiele die Dateien von EclipseX 3.0.5 ein und folge dem Updateleitfaden (Schritt für Schritt) ab der Version 1.4 .

          Gruß
          tschero
          https://www.webdesign24.biz
          https://www.mein-panorama.de

          Kommentar


          • #6
            Zitat von filipt Beitrag anzeigen
            Hi Tschero, Hi Tom,

            Ich hatte bisher noch kein Eclipse Update gemacht, an dem so viele manuellen Änderungen notwendig waren. Ich habe hier nur die Module überschrieben, was früher bei dem Eclipse Update immer gereicht hat. Das heißt die Dateien im templates und im files order sind alle noch auf dem Original stand. Deshalb sollte dieser Fehler dann nicht auftreten , richtig? Die Module sind im Originalzustand und die Datenbank ebenfalls. Es war übrigens ein Update von Eclipse X v1.4 zu Eclipse X v3.0.3.

            Ich werde den Anweisungen auf einer duplizierten Installationen folgen, leider habe ich für diese Installation (wegen des Hosters des Kundens) keine vollständigen Backups von der Website. Hat jemand eine Idee für einen Hotfix, das die Seite erstmal problemlos weiterläuft?


            Grüße,
            Filip
            Wenn die Datenbank, system/modules, sowie templates/ und files/ im Original-Zustand wären, dann würden keine Fehler auftreten. Irgendwie scheint etwas aktueller zu sein.

            Ich würde die Reißleine ziehen und gleich das Update auf Eclipse X 3.0.3 machen. Die Fehlersuche wird erfahrungsgemäß deutlich länger dauern.
            *********************
            Neu: Kostenloser Contao Installer 3.0
            *********************
            Contao und Erweiterungen in wenigen Sekunden laden, installieren und updaten - ohne Composer oder Contao Manager.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Tom Beitrag anzeigen

              Wenn die Datenbank, system/modules, sowie templates/ und files/ im Original-Zustand wären, dann würden keine Fehler auftreten. Irgendwie scheint etwas aktueller zu sein.

              Ich würde die Reißleine ziehen und gleich das Update auf Eclipse X 3.0.3 machen. Die Fehlersuche wird erfahrungsgemäß deutlich länger dauern.
              Hi Tom,

              ich habe alles lokal nochmal durchlaufen lassen und es funktioniert jetzt. Ich habe noch zwei Fragen zu den Updates – ich stelle diese einfach mal hier, sofern die woanders hingehören, kannst du den Thread/Post verschieben?

              Beim neuen Revolutionslider kann ich nur noch "Revolution Slider" Elemente verwenden. Ich habe zur einfachheit des Kundens eine menge Customelements angelegt, die ein problemloses Pflegen des Sliders ermöglichen sollten. Der Inhalt des Sliders war immer 1:1 gleich aufgebaut und es wäre gut, wenn ich weiterhin die Customelements dafür verwenden kann. Kann man eigene Elemente für den Slider freischalten? Ebenfalls fällt mir auf das jetzt, wo das Element noch geladen wird, die Positionierung dafür nicht mehr übernommen wird.
              EDIT: Hierzu, habe den Thread dazu schon gefunden. Da habe ich die Frage ein bisschen zu schnell getippt.

              Auch scheint der Slider länger als früher zu laden? Wenn ich die Seite aufrufe, kommt immer erst mal das Ladeicon vom Revolutionslider.
              Zuletzt geändert von filipt; 10.08.2021, 14:00.

              Kommentar


              • #8
                Ich muss meine eigene Nachricht nochmal revidieren: bei mir taucht trotz aller Updates und das achten auf die verschiedenen Informationen zu den manuellen Anpassungen leider immer noch folgender Fehler auf.

                Wenn ich versuche im backend auf einen CustomCatalog Eintrag oder eine Revolutionslider Konfiguration zu bearbeiten, kriege ich folgenden Fehler:

                Code:
                [2021-08-10 15:03:26] request.CRITICAL: Uncaught PHP Exception Symfony\Component\ErrorHandler\Error\ClassNotFoundError: "Attempted to load class "PctCustomcatalogModel" from the global namespace. Did you forget a "use" statement?" at /Users/user/Sites/ims/system/modules/pct_customelements/PCT/CustomElements/Helper/DcaHelper.php line 2019 {"exception":"[object] (Symfony\\Component\\ErrorHandler\\Error\\ClassNotFoundError(code: 0): Attempted to load class \"PctCustomcatalogModel\" from the global namespace.\nDid you forget a \"use\" statement? at /Users/user/Sites/ims/system/modules/pct_customelements/PCT/CustomElements/Helper/DcaHelper.php:2019)"} []
                Das installtool läuft im Gegensatz zu davor normal durch.

                Hat sich grundlegend etwas am Aufbau vom CustomCatalog geändert? Muss ich dort manuell ebenfalls etwas anpassen?

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von filipt Beitrag anzeigen
                  Ich muss meine eigene Nachricht nochmal revidieren: bei mir taucht trotz aller Updates und das achten auf die verschiedenen Informationen zu den manuellen Anpassungen leider immer noch folgender Fehler auf.

                  Wenn ich versuche im backend auf einen CustomCatalog Eintrag oder eine Revolutionslider Konfiguration zu bearbeiten, kriege ich folgenden Fehler:

                  Code:
                  [2021-08-10 15:03:26] request.CRITICAL: Uncaught PHP Exception Symfony\Component\ErrorHandler\Error\ClassNotFoundError: "Attempted to load class "PctCustomcatalogModel" from the global namespace. Did you forget a "use" statement?" at /Users/user/Sites/ims/system/modules/pct_customelements/PCT/CustomElements/Helper/DcaHelper.php line 2019 {"exception":"[object] (Symfony\\Component\\ErrorHandler\\Error\\ClassNotFoundError(code: 0): Attempted to load class \"PctCustomcatalogModel\" from the global namespace.\nDid you forget a \"use\" statement? at /Users/user/Sites/ims/system/modules/pct_customelements/PCT/CustomElements/Helper/DcaHelper.php:2019)"} []
                  Das installtool läuft im Gegensatz zu davor normal durch.

                  Hat sich grundlegend etwas am Aufbau vom CustomCatalog geändert? Muss ich dort manuell ebenfalls etwas anpassen?
                  Hi,

                  hier gibt´s noch Hinweise zum Update von CC.
                  https://forum.premium-contao-themes....-customcatalog

                  Hast Du diese auch alle beachtet?

                  Gruß
                  tschero
                  https://www.webdesign24.biz
                  https://www.mein-panorama.de

                  Kommentar


                  • #10

                    Beim neuen Revolutionslider kann ich nur noch "Revolution Slider" Elemente verwenden. Ich habe zur einfachheit des Kundens eine menge Customelements angelegt, die ein problemloses Pflegen des Sliders ermöglichen sollten. Der Inhalt des Sliders war immer 1:1 gleich aufgebaut und es wäre gut, wenn ich weiterhin die Customelements dafür verwenden kann. Kann man eigene Elemente für den Slider freischalten?
                    [I]Im Revolution Slider sollten generell nur die Revolution Slider Elemente verwendet werden, da diese eine saubere Darstellung garantieren.
                    Es gibt aber die Möglichkeit alle anderen Contao Inhaltselemente dafür freizuschalten. Siehe diesen Forumsbeitrag.

                    Ebenfalls fällt mir auf das jetzt, wo das Element noch geladen wird, die Positionierung dafür nicht mehr übernommen wird.
                    Ja, der aktuelle Script des RS arbeitet mit anderer Koordinatenberechnung. Die X,Y Koordinaten müssen neu zugeordnet werden. Jetzt funktionieren die Elemente Relative, nicht mehr Absolute. Hier sind alle Infos zu diesem Update angeführt. Siehe Abschnitt Revolution Slider.

                    Auch scheint der Slider länger als früher zu laden? Wenn ich die Seite aufrufe, kommt immer erst mal das Ladeicon vom Revolutionslider
                    Unsere Pagespeed-Tests haben gezeigt, dass der Slider in der Version 5 deutlich performanter ist und schneller läd.
                    *********************
                    Neu: Kostenloser Contao Installer 3.0
                    *********************
                    Contao und Erweiterungen in wenigen Sekunden laden, installieren und updaten - ohne Composer oder Contao Manager.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Tom Beitrag anzeigen
                      [I]Im Revolution Slider sollten generell nur die Revolution Slider Elemente verwendet werden, da diese eine saubere Darstellung garantieren.
                      Es gibt aber die Möglichkeit alle anderen Contao Inhaltselemente dafür freizuschalten. Siehe diesen Forumsbeitrag.
                      Den Thread hatte ich inzwischen auch gefunden und in meinem Beitrag ergänzt.

                      Zitat von Tom Beitrag anzeigen
                      Ja, der aktuelle Script des RS arbeitet mit anderer Koordinatenberechnung. Die X,Y Koordinaten müssen neu zugeordnet werden. Jetzt funktionieren die Elemente Relative, nicht mehr Absolute. Hier sind alle Infos zu diesem Update angeführt. Siehe Abschnitt Revolution Slider.
                      Den Abschnitt hatte ich im Update Thread gelesen und mir ist klar, dass die Positionierung von allen alten Elemente nicht mehr funktioniert. Ich habe manuell ein Element im Revolutionslider freigeschaltet und die Positionierung neu definiert – trotzdem wird hier jetzt nicht mehr das Element positioniert. Die Positionierung eines normalen "Revolutionslider_*" Elements funktioniert problemlos. Benötigt mein eigenes Element nun eine bestimmte Klasse, damit der Revolutionslider die Elemente richtig platziert?

                      Weil der Revolutionslider leider sehr eingeschränkt ist für komplexere Elemente im Slider, habe ich mir in der alten Version (< X 3.0) eigene Customelements Helper Elemente erstellt, die responsiv funktionieren und problemlos in den Revolutionslider eingegriffen haben. Wie kann ich für diese Elemente wieder die Postionierung aktivieren?

                      Zitat von Tom Beitrag anzeigen
                      Unsere Pagespeed-Tests haben gezeigt, dass der Slider in der Version 5 deutlich performanter ist und schneller läd.
                      Ich habe mich privat auch mal mit den Updates von ThemePunch beschäftigt und gesehen das er schneller laufen sollte, wahrscheinlich hängt sich bei mir irgendein Script auf und verzögert somit das Laden des Sliders. Ich dachte, dass möglicherweise jemand bei den Updates ein ähnliches Problem hatte und mir dabei helfen kann.

                      EDIT: Zum letzten Punkt: Falls jemand diesen Thread über Google findet:
                      Der Kunde von der Website hat ein paar der Bilder mit Leerzeichen benannt, damit hatte der Revolutionslider Probleme und sich deshalb aufgehängt. (Ich hatte es dem Kunden eigentlich schon mehrfach erklärt … )
                      Nachdem ich die Bilder umbenannt habe, läuft der Slider wieder so schnell, wie er sollte.
                      Zuletzt geändert von filipt; 11.08.2021, 14:24.

                      Kommentar


                      • #12
                        Die Technikabteilung ist erst ab nächster Woche wieder da. Wir werden uns dann ansehen ob es eine Möglichkeit gibt die Relativen Positionierungen auch für alle anderen Contao Elemente bereitzustellen.
                        *********************
                        Neu: Kostenloser Contao Installer 3.0
                        *********************
                        Contao und Erweiterungen in wenigen Sekunden laden, installieren und updaten - ohne Composer oder Contao Manager.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Tom Beitrag anzeigen
                          Die Technikabteilung ist erst ab nächster Woche wieder da. Wir werden uns dann ansehen ob es eine Möglichkeit gibt die Relativen Positionierungen auch für alle anderen Contao Elemente bereitzustellen.
                          Ich habe die Seite nochmal neu händisch geupdated. Bei mir lokal läuft die Seite problemlos, wenn ich jedoch versuche die Seite 1:1 so hochzuladen gibt mir das Backend Online den gleichen Fehler wie davor aus. Deshalb kann ich keine Seiten bearbeiten und auch nicht auf den Slider zugreifen. Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte? Ich bin für jede Hilfe offen, weil das gerade ein sehr dringendes Problem ist und ich das heute noch irgendwie lösen muss. Notfalls auch mit irgendeiner halbgaren Lösung.

                          Kommentar


                          • #14
                            Wenn die Website lokal läuft und online nicht, würde ich es auf unterschiedliche bzw. fehlende Server-Vorraussetzungen schieben.
                            Sind die Mindestanforderungen gegeben? Welche PHP Version läuft am Server, welche lokal?
                            Auch darauf achten, dass der FTP-Client die versteckten Dateien mit hochläd.
                            *********************
                            Neu: Kostenloser Contao Installer 3.0
                            *********************
                            Contao und Erweiterungen in wenigen Sekunden laden, installieren und updaten - ohne Composer oder Contao Manager.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von filipt Beitrag anzeigen

                              Ich habe die Seite nochmal neu händisch geupdated. Bei mir lokal läuft die Seite problemlos, wenn ich jedoch versuche die Seite 1:1 so hochzuladen gibt mir das Backend Online den gleichen Fehler wie davor aus. Deshalb kann ich keine Seiten bearbeiten und auch nicht auf den Slider zugreifen. Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte? Ich bin für jede Hilfe offen, weil das gerade ein sehr dringendes Problem ist und ich das heute noch irgendwie lösen muss. Notfalls auch mit irgendeiner halbgaren Lösung.
                              Hi,

                              hast Du bei der 1:1 Kopie auch die lokale Datenbank auf den Server importiert?

                              Gruß
                              tschero
                              https://www.webdesign24.biz
                              https://www.mein-panorama.de

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X