Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Update: Andere Darstellung in Safari

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Update: Andere Darstellung in Safari

    Wie in dem anderen Thread beschrieben, haben wir ein Update von Contao 3.5 auf 4.4 durchgeführt.

    Nun sieht soweit alles identisch aus und das Update ist fast fertig. Auf der Contao 4.4 Seite ist es jedoch so, dass die Breaktpoints bei Safari anders gesetzt sind. In Contao 3.5 sieht die Ansicht bei 768*1024 immer identisch aus. In der Contao 4-Version jedoch nicht. Stelle ich die Dev-Tools auf Ipad und nicht manuell auf 768*1024 bzw. teste ich es mit einem richtigen Ipad, so wechselt das Menü dort nicht auf die Mobile-Version und auch werden die Portfolio-Teaser nicht richtig angepasst angezeigt. Wenn ich es auf 768*1024 einstelle und die Dev-Tools es somit für einen anderen Browser anzeigen, so sieht es bei der Aufllösung identisch mit der Contao 3.5-Version aus.

    Daher ist meine Frage ob es beim Update eine Anpassung für Safari gab, die ich berücksichtigen muss.

    Vielen Dank.

    UPDATE:

    Mir ist inzwischen auch aufgefallen, dass der viewport-Tag in den Templates des Updates entfernt wurde. Dies wieder einzutragen löst mein Problem. Warum wurde dieser entfernt? Bekomme ich andere Kompatibilitätsprobleme, wenn ich diesen wieder einstelle?
    Zuletzt geändert von cortona; 11.03.2019, 09:55.

  • #2
    Der Viewport wird in aktuellen Versionen via JS gesetzt, weil dies die einzige Möglichkeit ist Contao Seitencache weiterhin zu nutzen.
    http://www.premium-contao-themes.com

    Kommentar


    • #3
      Was heißt das genau? Geneiert JS ein Viewport-Tag, welcher bei uns fehlt oder wird Viewport durch JS ersetzt? An welcher Stelle kann ich den im JS bearbeiten und einstellen, dass er die Seite auf dem Ipad passend anzeigt?

      Kommentar


      • #4
        Wenn das Update vollständig eingespielt wurde, setzt die aktualisierte framework_slim.js via JS das Meta-Tag, wenn die Seite real von einem mobilen Gerät betrachtet wird.
        http://www.premium-contao-themes.com

        Kommentar


        • #5
          Die Framwork_slim.js wird geladen.

          Der Code lautet:

          Code:
          if( jQuery('body').hasClass('mobile') )
          Nun sendet ein Ipad diese Klasse scheinbar nicht. Weder wenn ich den Browser auf Ipad stelle noch wenn ich mit einem realen Ipad auf die Seite gehe.

          Nun habe ich die Zeile wie folgt geändert:

          Code:
          if( jQuery('body').hasClass('mobile') || jQuery('body').hasClass('ios') )
          Wird mir dies an anderer Stelle ein Problem liefern?

          EDIT:

          An anderen Stellen wird wohl ebenfalls benötigt, dass Mobile mit im Body-Tag steht. Wie zum Beispiel für .autogrid.adjust_mobile

          Kann ich irgendwo einstellen, dass Mobile mitgesendet wird, sofern ein iPad verwendet wird?
          Zuletzt geändert von cortona; 11.03.2019, 13:15.

          Kommentar


          • #6
            Contao setzt die Klasse "mobile". Aus Contaos-Sicht sind ipads keine "mobile" Geräte - sondern quasi Tablets und keine Smartphones.
            Ich sehe kein Problem darin auf "ios" zu prüfen.
            Zuletzt geändert von Tim; 11.03.2019, 13:57.
            http://www.premium-contao-themes.com

            Kommentar

            Lädt...
            X