Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fehler nach Update auf PHP 7.3

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fehler nach Update auf PHP 7.3

    Hallo!

    Heute wollte ich die PHP-Version von 5.6 auf 7.3 wechseln. Leider ist meine Website danach nicht mehr erreichbar. Ich verwende Contao 3.5.17 und das "Cords Theme". Anbei die letzten 2 Fehlermeldung des "error.log".

    Es scheint als hätte es was mit den PCT Elements zu tun...

    Was kann ich machen?

    Schöne Grüße,
    René



    [06-Sep-2019 16:59:22 Europe/Vienna]
    PHP Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/.sites/6/site2992/web/system/modules/pct_customelements/PCT/CustomElements/Helper/QueryBuilder.php on line 256
    #0 [internal function]: __error(2, 'count(): Parame...', '/home/.sites/6/...', 256, Array)
    #1 /home/.sites/6/site2992/web/system/modules/pct_customelements/PCT/CustomElements/Helper/QueryBuilder.php(256): count(NULL)
    #2 /home/.sites/6/site2992/web/system/modules/pct_customelements/PCT/CustomElements/Helper/QueryBuilder.php(114): PCT\CustomElements\Helper\QueryBuilder->buildSelectQuery(Array)
    #3 /home/.sites/6/site2992/web/system/modules/pct_customelements/PCT/CustomElements/Core/AttributeFactory.php(55): PCT\CustomElements\Helper\QueryBuilder::find(Array )
    #4 /home/.sites/6/site2992/web/system/modules/pct_customelements/PCT/CustomElements/Core/AttributeFactory.php(206): PCT\CustomElements\Core\AttributeFactory::find(Arr ay)
    #5 /home/.sites/6/site2992/web/system/modules/pct_customelements/PCT/CustomElements/Core/CustomElement.php(433): PCT\CustomElements\Core\AttributeFactory::findPubl ishedById('73')
    #6 /home/.sites/6/site2992/web/system/modules/pct_customelements/PCT/CustomElements/Core/CustomElement.php(324): PCT\CustomElements\Core\CustomElement->addToTemplate(Object(PCT\CustomElements\Core\Fron tendTemplate))
    #7 /home/.sites/6/site2992/web/system/modules/pct_customelements/PCT/CustomElements/Frontend/ModuleCustomElement.php(154): PCT\CustomElements\Core\CustomElement->render()
    #8 /home/.sites/6/site2992/web/system/modules/core/modules/Module.php(287): PCT\CustomElements\Frontend\ModuleCustomElement->compile()
    #9 /home/.sites/6/site2992/web/system/modules/pct_customelements/PCT/CustomElements/Frontend/ModuleCustomElement.php(127): Contao\Module->generate()
    #10 /home/.sites/6/site2992/web/system/modules/core/library/Contao/Controller.php(321): PCT\CustomElements\Frontend\ModuleCustomElement->generate()
    #11 /home/.sites/6/site2992/web/system/modules/core/pages/PageRegular.php(133): Contao\Controller::getFrontendModule(Object(Contao \ModuleModel), 'header')
    #12 /home/.sites/6/site2992/web/system/modules/core/controllers/FrontendIndex.php(285): Contao\PageRegular->generate(Object(Contao\PageModel), true)
    #13 /home/.sites/6/site2992/web/index.php(20): Contao\FrontendIndex->run()
    #14 {main}

    [06-Sep-2019 16:59:22 Europe/Vienna] PHP Fatal error: Uncaught exception 'Error' with message 'Function name must be a string' thrown in /home/.sites/6/site2992/web/system/modules/pct_customelements/PCT/CustomElements/Core/Hooks.php on line 413
    #0 [internal function]: PCT\CustomElements\Core\Hooks->loadValueHook('', Object(PCT\CustomElements\Attributes\Checkbox))
    #1 /home/.sites/6/site2992/web/system/modules/pct_customelements/PCT/CustomElements/Core/Hooks.php(77): call_user_func_array(Array, Array)
    #2 /home/.sites/6/site2992/web/system/modules/pct_customelements/PCT/CustomElements/Core/Attribute.php(311): PCT\CustomElements\Core\Hooks::callstatic('loadVal ueHook', Array)
    #3 /home/.sites/6/site2992/web/system/modules/pct_customelements/PCT/CustomElements/Core/Attribute.php(324): PCT\CustomElements\Core\Attribute->loadValue('10k9j115xzsy4cj', '122', 'tl_module', Array)
    #4 /home/.sites/6/site2992/web/system/modules/pct_customelements/PCT/CustomElements/Core/TemplateAttribute.php(48): PCT\CustomElements\Core\Attribute->load()
    #5 /home/.sites/6/site2992/web/templates/cords/customelement_layout_sprachwechsler.html5(1): PCT\CustomElements\Core\TemplateAttribute->value()
    #6 /home/.sites/6/site2992/web/system/modules/core/library/Contao/BaseTemplate.php(88): include('/home/.sites/6/...')
    #7 /home/.sites/6/site2992/web/system/modules/core/library/Contao/Template.php(277): Contao\BaseTemplate->parse()
    #8 /home/.sites/6/site2992/web/system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(46): Contao\Template->parse()
    #9 /home/.sites/6/site2992/web/system/modules/pct_customelements/PCT/CustomElements/Core/CustomElement.php(336): Contao\FrontendTemplate->parse()
    #10 /home/.sites/6/site2992/web/system/modules/pct_customelements/PCT/CustomElements/Frontend/ModuleCustomElement.php(154): PCT\CustomElements\Core\CustomElement->render()
    #11 /home/.sites/6/site2992/web/system/modules/core/modules/Module.php(287): PCT\CustomElements\Frontend\ModuleCustomElement->compile()
    #12 /home/.sites/6/site2992/web/system/modules/pct_customelements/PCT/CustomElements/Frontend/ModuleCustomElement.php(127): Contao\Module->generate()
    #13 /home/.sites/6/site2992/web/system/modules/core/library/Contao/Controller.php(321): PCT\CustomElements\Frontend\ModuleCustomElement->generate()
    #14 /home/.sites/6/site2992/web/system/modules/core/pages/PageRegular.php(133): Contao\Controller::getFrontendModule(Object(Contao \ModuleModel), 'header')
    #15 /home/.sites/6/site2992/web/system/modules/core/controllers/FrontendIndex.php(285): Contao\PageRegular->generate(Object(Contao\PageModel), true)
    #16 /home/.sites/6/site2992/web/index.php(20): Contao\FrontendIndex->run()
    #17 {main}



  • #2
    Was kann ich machen?
    Die allgemein PHP 7 Kompatibilität / Freigabe wurde ca. Anfang bis Mitte 2018 hergestellt in den Modulen. Die Seite wurde anscheinend nie geupdated.

    Ein Leitfaden zum Update des Themes findet sich hier: https://forum.premium-contao-themes.com/forum/themes/allgemeines/2175-theme-update
    Ich würde auch ein Update auf die letzte aktuelle 3.5.40 empfehlen.
    http://www.premium-contao-themes.com

    Kommentar


    • #3
      Gilt die PHP-Kompatibilität für alle Themes und Module und für alle PHP-Versionen bis 7.3?
      Kann ich davon ausgehen das eine Änderung von 7.1 auf 7.3 problemlos funktionieren sollte?

      Kommentar


      • #4
        Zitat von eblick Beitrag anzeigen
        Gilt die PHP-Kompatibilität für alle Themes und Module und für alle PHP-Versionen bis 7.3?
        Kann ich davon ausgehen das eine Änderung von 7.1 auf 7.3 problemlos funktionieren sollte?
        Ich arbeite nur noch auf 7.2 oder 7.3
        http://www.premium-contao-themes.com

        Kommentar


        • #5
          Zitat von eblick Beitrag anzeigen
          Gilt die PHP-Kompatibilität für alle Themes und Module und für alle PHP-Versionen bis 7.3?
          Kann ich davon ausgehen das eine Änderung von 7.1 auf 7.3 problemlos funktionieren sollte?
          Ich gehe schwer davon aus, dass das nur für Eclipse und die Module gilt.
          Alle anderen Themes werden laut PCT nicht mehr gepflegt (ich weiß gerade nicht genau wo ich das gelesen habe, aber PCT könnte das ja an dieser Stelle bestätigen/kommentieren).
          https://www.webdesign24.biz
          https://www.mein-panorama.de

          Kommentar


          • #6
            Bezogen auf den Thread:
            Das Cords-Theme wurde offiziell zum 1.1.2019 aus dem freien Verkauf und damit aus dem Supportzirkel genommen. Die letzten Modul-Versionen waren hier Contao 3.5.40er Standard.
            Der Autor dieses Threads arbeitet auf einem 3.5.17, das wurde im Sep. 2016 ausgerollt (https://contao.org/de/news/contao_3-5-17.html)
            Ich gehe davon aus, dass das Theme auf gleichem Stand ist. Hier sollte vorab ein Contao und Theme-Update eingespielt werden, bevor man auf die aktuellen PHP-Versionen stellt.
            Zuletzt geändert von Tim; 25.09.2019, 08:22.
            http://www.premium-contao-themes.com

            Kommentar


            • #7
              Zitat von tschero Beitrag anzeigen

              Ich gehe schwer davon aus, dass das nur für Eclipse und die Module gilt.,
              Alle anderen Themes werden laut PCT nicht mehr gepflegt (ich weiß gerade nicht genau wo ich das gelesen habe, aber PCT könnte das ja an dieser Stelle bestätigen/kommentieren).
              Womit Du völlig richtig liegst - dies sind die offensichtlichen Fakten zum Thema PHP7-inkompatibler PCT-Themes. Wobei ich "nicht mehr pflegen" eher als recht schmeichelhafte Bezeichnung dafür betrachte, dass PCT bis mindestens Ende 2017 diese Themes unverdrossen ohne PHP7-Anpassung so weiterhin verkaufte. Obgleich PHP7 bereits Dez. 2015 eingeführt wurde. D. h. gemäß der einschlägigen Bestimmungen des BGB erfolgten all diese Verkäufe so nicht mehr rechtmäßig, weil bereits ab Kaufdatum der "bestimmungsgemäße Gebrauch der Sache erheblich eingeschränkt" war, wegen des bevorstehenden Auslaufens der Sicherheitswartung von PHP5. Dieser Zeitpunkt ist spätestens jetzt gekommen, nicht nur allein aus Sicherheitsgründen, auch da die meisten Webhoster PHP5 künftig nicht mehr unterstützen. PCT beschloss freilich, mal eben den Support für all diese Themes auslaufen zu lassen. Und Käufer, welche seinerzeit kein Kundenkonto eröffneten und im Vertrauen darauf, eine zeitgemäße Software auf dem Stand der Technik erworben zu haben, keine Modulupdates einspielten, nun damit im Regen stehen zu lassen. Sollen diese doch lieber PCT wieder ordentlich Geld in die Kasse spülen und stattdessen Eclipse kaufen. Was eigentlich kaum mehr als alter Wein in etwas optisch aufgepusteten neuen Schläuchen darstellt, zumindest was die zugrundeliegenden Module angeht, welche nach wie vor die gleichen blieben, interessanterweise bloß eben jetzt mit PHP7 kompatibel. Oder sollen die geprellten Ex-Kunden doch wenigstens die gepatchten Module nochmal einzeln nachkaufen, wenn sie schon so doof sind, nicht rechtzeitig Updates einzuspielen. Eine Google-Suche nach z. B. dem "count"-Fehler befördert unzählige auf einem alten PCT-Theme basierende ungepatchte Webseiten zu tage, welche nun halt die ganzen bekannten PHP7-Fehler werfen. Woran das wohl liegt?

              Zitat von Tim Beitrag anzeigen

              Die allgemein PHP 7 Kompatibilität / Freigabe wurde ca. Anfang bis Mitte 2018 hergestellt in den Modulen. Die Seite wurde anscheinend nie geupdated.

              Ein Leitfaden zum Update des Themes findet sich hier: [URL="https://forum.premium-contao-themes.com/forum/themes/allgemeines/2175-theme-update"]https://forum.premium-contao-themes.com/forum/themes/allgemeines/2175-theme-update
              Ich würde auch ein Update auf die letzte aktuelle 3.5.40 empfehlen.
              Ach ja, und was ist daran auszusetzen? Vielleicht kam der Webseitenautor nicht auf den Gedanken von PCT-Modulupdates, bis es nach Umstellung auf PHP7 knallte, weil zuvor keine erheblichen Fehlfunktionen auftraten? Vielleicht scheute er aufgrund diverser eigener Modifikationen ein schnelleres Contao-Update? Kann und darf immerhin jeder für sich selbst entscheiden. Ich sehe bloß, wie Du betroffenen Nutzern unter allen möglichen Vorwänden die Unterstützung verweigerst, welche mindestens als selbstverständlich zu erwarten wäre, weil ihr jahrelang techn. veraltete Softwareprodukte ausliefertet, wobei PCT nirgends auch nur den kleinsten Hinweis darauf publizierte, dass keine PHP7-Kompatibilität gegeben ist.

              Betroffen sind die Module AttributeLoader.php, CustomElement.php, PluginsLoader.php und QueryBilder.php mit diversen Fundstellen inkompatiblen Codes - die meisten davon in CustomElement.php enthalten. Diese zu sämtlich zu finden und zu korrigieren, brauchte ca. 2 Std., wobei ein guter Teil davon für´s Testen draufging, dass tatsächlich nirgends mehr Fehlermeldungen geworfen wurden. In Templates verbarg sich hingegen kein kritischer Code, zumindest ergaben sich bislang keine Hinweise darauf.

              Ungeachtet meiner Kritik am stattdessen gezeigten Verhalten poste ich selbstverständlich keine Änderungen an nicht öffentlichem lizenzgebührpflichtigem Quellcode. Wie auch immer - über Jahre hinweg PHP7-inkompatible Software verticken, ohne auch nur einen Pieps darüber verlauten zu lassen und sich dann auch noch mit arrogantem Geschwafel von "Support-Ende" um die Gewährleistung drücken wollen, echt, der Scherz ist gelungen. Komischerweise können vielleicht nicht allzuviele Betroffene wirklich darüber lachen. Google doch mal z. B. nach Contao + einer der typischen PHP7-Kompatiblitätsfehlermeldungen. Das Suchergebnis liefert seit Monaten ungezählte auf PCT-Themes basierende Webseiten, die deshalb jetzt knallen.

              Kommentar


              • #8
                Halle liebe Thread-Teilnehmer,
                in zwischen haben quasi alle Provider PHP 7.2 als Standard gesetzt, das führt natürlich bei Webseiten, die nie geupdated wurden (oder noch zu gering) zu besagten PHP-Hinweisausgaben oder Fehlern. (manch einer merkt es nicht, wenn Fehlermeldungen vorher deaktiviert wurden).

                Selbstständig müssen die Module nicht angefasst werden. Wir empfehlen die Versionen aus den Downloads über den Kundenbereich zu nutzen. Weiterhin empfehlen die Updates durch einen Contao-/Webadministrator durchführen zu lassen oder durch einen unserer Partner. "Auch das beste Auto braucht mal frische Reifen und muss mal in die Werkstatt und zum TÜV".

                Das ArticleWrapper Modul ist zwischenzeitlich öffentlich gesetzt wurden. Man findet es hier: https://github.com/timgatzky/pct_articlewrapper

                Bitte updated Eure Webseiten (oder die Eurer Kunden).
                Zuletzt geändert von Tim; 27.04.2020, 08:24.
                http://www.premium-contao-themes.com

                Kommentar


                • #9
                  Sorry, dass ich mich einmische aber die Aussagen von soweit_ok sollten m.E. nicht so stehen bleiben. Ich setze seit 2015 PCT Themes ein und natürlich hat sich seitdem die OpenSource Szene und die verwendeten Programmiersprachen gewandelt. PCT hat, soweit ich das erlebt habe, immer die Module soweit auf dem aktuellen Stand lauffähig gehalten. Ich habe da draußen Quantum Installation unter 3.5.40 und PHP 7.3 (um mal die älteste zu nennen) und die laufen alle mit aktuellen PHP Versionen. Natürlich muss man die Aktualisierungen dann auch mal mitmachen. Zusätzlich ist der Support, der hier auch außerhalb von Gewährleistungszeiträumen gewährt wird, m.E. unübertroffen. Da gibt´s andere Anbieter die während der Garantiezeiten schon schlechteren Service anbieten.
                  Wenn man die PCT Module nicht aktualisiert, dann muss man m.E. auch bei der Vergleichbarkeit bleiben und darf dann auch die Grundlagen (PHP) nicht verändern oder?

                  Also, Updaten verhilft wirklich zu weniger Kopfschmerzen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Hallo.
                    Ich habe das besagte Problem gerade mit einer Website, da jetzt erst auf PHP 7 umgestellt wurde. Im Kundenbereich steht aber keine neuere Version des Themes mehr zum Download bereit. Da kommt nur ein "File not found" Fehler. Was tun?

                    Kommentar


                    • #11
                      Hi,

                      Du könntest über ein Ticket bei PCT anfragen, ob sie Dir die letzte Cords-Version noch mal zum Download freischalten.
                      Danach ein Update durchführen.

                      Welche Contao-Version nutzt Du?

                      Gruß
                      tschero
                      https://www.webdesign24.biz
                      https://www.mein-panorama.de

                      Kommentar


                      • #12
                        Hallo,
                        das Cords Theme wurde offiziell zum 01.01.2019 offiziell auf dem Verkauf genommen und +6 Monate ab diesem Zeitpunkt stand der Download weiterhin zu Updatezwecken bereit.

                        Viele Grüße.
                        http://www.premium-contao-themes.com

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X