Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Openstreetmap mit leaflet

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Openstreetmap mit leaflet

    Hi,

    seit geraumer Zeit will ja Google für für die Nutzung des JavaScript API Keys eine Gebühr je aufruf.

    Natürlich gibt es nun die Möglichkeit das man je Kunde (respektive der Kunde) ein Konto mit Zahlungsdaten hinterlegt.
    Aktuell unproblematischer scheint aber der Einsatz von Openstreetmap.

    Ist so etwas als Umsetzung geplant? Habt ihr darüber schon ein mal nachgedacht?

    VG
    Chris


  • #2
    Hi,
    ich kann nur für mich persönlich sprechen und ich finde es keine Alternative. Google leistet immens gute Arbeit und dafür finde ich den Schritt in ein Bezahlsystem auch gerechtfertigt. Eine Google Map kriegst du immer kostenfrei durchgereicht. Benötigt man aufwendige Verfahren, Geo-Logarithmen und viel Content wie bei großen Umkreissuchen oder Maps mit viel Content, sollte man dafür auch die Kosten einplanen. Ein Projekt das dies benötigt, sollte die Kosten dafür gedeckt halten.

    VG,
    http://www.premium-contao-themes.com

    Kommentar


    • #3
      Hi,

      Tim da stimme ich Dir voll und ganz zu.
      Aber (meist kleinere) Seitenbetreiber wollen Ihre Kreditkartendaten nicht bei Google hinterlegen - nachvollziehbar.

      Gruß
      tschero
      https://www.webdesign24.biz
      https://www.mein-panorama.de

      Kommentar


      • #4
        Zitat von tschero Beitrag anzeigen
        Hi,

        Tim da stimme ich Dir voll und ganz zu.
        Aber (meist kleinere) Seitenbetreiber wollen Ihre Kreditkartendaten nicht bei Google hinterlegen - nachvollziehbar.

        Gruß
        tschero
        Ich will auch meine Kreditkarten nicht bei Google. Ich denke kleinere Seitenbetreiber ("klein" kann sehr dehnbar sein ) sollten mit einem Kontingent von 2500 Abfragen am Tag auskommen (dann beginnt erst die Limitierung). Sicher benötigen diese auch keine komplexen API Funktionen wie Geocoding etc.
        http://www.premium-contao-themes.com

        Kommentar


        • #5
          Das Kontingent sollte reichen und das mit den komplexen Funktionen auch, da stimme ich Dir zu. Aber die Kreditkarteninformationen müssen die ja trotzdem angeben, oder hab ich was verpasst?
          https://www.webdesign24.biz
          https://www.mein-panorama.de

          Kommentar


          • #6
            Für den Schlüssel braucht's doch noch keine KK, oder?
            http://www.premium-contao-themes.com

            Kommentar


            • #7
              Seit Juli 2018 schon, zumindest braucht man ein Rechnungskonto und da hab ich als Zahlungsmittel außer Kreditkarte nichts gefunden. Wenn man kein Rechnungskonto hat, ist glaube ich "ein" Aufruf pro Tag möglich. Bei Bestandskunden funktioniert es derzeit noch.
              Mit dem Rechnungskonto wird es wohl weiterhin für kleinere Betreiber nichts kosten.
              Da bekommt man virtuell pro Monat 200$ für die Aufrufe der API´s gutgeschrieben; erst wenn die verbraucht sind geht´s an das Rechnungskonto.
              Den meisten meiner Kunden ist das zu blöd - mit der Kreditkarte bei Google - die wollen das nicht.

              Hier mal ein paar Info´s:
              https://cloud.google.com/maps-platfo...changes/?hl=de
              https://www.googlewatchblog.de/2018/...platform-neue/

              https://community.contao.org/de/show...l=1#post480109

              Neukunden baue ich derzeit - auf deren eigenen Wunsch - Open Street Map ein.
              Zuletzt geändert von tschero; 07.09.2018, 17:36.
              https://www.webdesign24.biz
              https://www.mein-panorama.de

              Kommentar


              • #8
                Dank Dir für die Aufarbeitung der Infos. Sehr interessant.
                Ich finde das eigentlich sehr moderat - eigentlich entstehen im kleinen Rahmen keine Kosten: https://cloud.google.com/maps-platform/pricing/sheet/
                Die Angabe einer Kreditkarte ist für die meisten Unternehmen eine reine Absicherung, dass es eine rechtliche Person überhaupt gibt. Ich denke etablierte Anbieter wie PayPal werden zusätzlich aufgeschaltet. Sicherlich wird die Bezahlung über Googles Playstore auch möglich werden.

                Den meisten meiner Kunden ist das zu blöd - mit der Kreditkarte bei Google - die wollen das nicht.
                Für mich persönlich ist "zu blöd" kein Grund. Dann bitte ganz lassen und tschüss. Ich verstehe, dass man seine Daten nicht überall haben will - obwohl man sicher stauen wird, was sonst alles für Abos durchlaufen . Fakt ist, jeder will die bestmögliche Map mit all den tollen Features (natürlich kostenlos!).
                Mal aus Sicht von Google gesprochen: Sorry Leute, dann nutzt uns nicht, aber klagt dann auch nicht, wenn was fehlt oder nicht funzt usw.

                Verstehe ich voll und ganz. Da steckt 20 oder 25 Jahre geballtes Knowhow, Entwicklung, Fehlerkorrekturen, immense Entwicklungskosten, Ausbaukosten, Pflegekosten usw. usw. drin. Allein das Street View Feature. Ich will nicht wissen, was SV kostet.
                ---

                Zu leaflet: Ist doch super, wenn es eine open source Alternative gibt. Man muss halt schauen, ob es wirklich eine ernstzunehmende Alternative ist. Ich denke für die einfache Kartendarstellung mit simplen Markern, ja - das prüfen wir mal durch. Das würde für viele Anwendungsfälle auch reichen.
                Ich weiss nicht wie es mit Routing, Geo-Coding etc. hier aussieht. Google ist hier bestimmt 10 Jahre voraus und hat Ressourcen, die ermöglichen einen extremen Wettbewerb.
                Zuletzt geändert von Tim; 10.09.2018, 08:27.
                http://www.premium-contao-themes.com

                Kommentar


                • #9
                  Erinnert mich stark daran, als ich nachfragte "Das nachträgliche Ändern der Datenschutzeinstellungen" zu implementieren :-D nun ist Openstreetmap da...

                  Danke tschero für die "Argumentative" Unterstützung und das beisteuern der ganzen Daten.

                  Kommentar


                  • #10
                    Hi, kurze Frage, ich habe mich quer durchgelesen, aber keinen Hinweis gefunden (möglicherweise übersehen): Die Custom Elements mit Open Street Map sind nur zusammen mit dem Theme Eclipse erhältlich? Wenn man also Orphan plus CE & CC als eigenständiges Modul gekauft hat, gibt's keine Möglichkeit, OSM zu verwenden?

                    Kommentar


                    • #11
                      Ja, ist nur Teil von Eclipse. Wenn du aber eine Eclipse Lizenz zur Hand hast, kannst du das CE via Vorlagen-Import in deine Orphan anlegen lassen und nimmst dir noch das customelement_openstreetmap Template mit. Das wäre möglich.
                      ps. Die JS-Dateien aus cto_layout/scripts/leaflet auch noch aus Eclipse kopieren.
                      http://www.premium-contao-themes.com

                      Kommentar


                      • #12
                        Okay, danke für die Info. Eclipse hab ich nicht zur Hand, aber ich hab das mal weitergegeben.

                        Kommentar


                        • #13
                          Hallo Tim,
                          ich hab das Anliegen von bibib mal ausprobiert.
                          Ich hab die JS-Datei kopiert und übers Seitenlayout eingefügt
                          Das customelement_openstreetmap Template kopiert und das Inhaltselement angelegt.
                          Ausgegeben wird mir
                          HTML-Code:
                          <div id="leaflet_map_13942" class="ce_openstreetmap block">
                          <div class="ce_leaflet_map_inside" id="gmap_13942" style="height: 350px;"></div>
                          </div>   <script>function initializeMap_13942(){var center={};var centers_lat=[];var centers_lng=[];var mapOptions={zoom:7};var map=L.map('leaflet_map_13942');var layerPreset='https://{s}.tile.openstreetmap.org/{z}/{x}/{y}.png';L.tileLayer(layerPreset,{maxZoom:18,zoom:mapOptions.zoom,attribution:'© <a href="https://www.openstreetmap.org/copyright" target="_blank">OpenStreetMap</a> contributors',id:'mapbox.streets'}).addTo(map);map.scrollWheelZoom.disable();var locations=[];var location={};location.country='Deutschland';location.street='Karl-Vetter-Ring 38';location.zipcode='76698';location.city='Ubstadt-Weiher';location.infotext='<p>asdfasdfasdf</p>';location.markerTitle='Location: 0';location.name='Location: 0';locations.push(location);var markers=new Array();var neededGeocoder=!1;var search=['Ä','ä','Ö','ö','Ãœ','ü','ß',"&Auml;","&auml;","&Ouml;","&ouml;","&Uuml;","&uuml;","&szlig;"];var replace=['Ä','ä','Ö','ö','Ü','ü','ß','Ä','ä','Ö','ö','Ü','ü','ß'];for(var i=0;i<locations.length;i++){(function(location){var address=[locations[i].street,locations[i].zipcode,locations[i].city,locations[i].country];address=jQuery.grep(address,function(v){return v.length>0});if(location.latitude==undefined||location.longitude==undefined){jQuery.ajax({url:'https://nominatim.openstreetmap.org/search',method:'get',data:{'q':address.join('+'),'format':'json','addressdetails':1},async:!1,beforeSend:function(xhr,settings){var url=unescape(decodeURIComponent(settings.url));jQuery.each(search,function(i,v){url=url.replace(v,replace[i])});this.url=url},success:function(results){if(typeof(results)=='object'&&results.length>0){var lat=Number(results[0].lat);var lon=Number(results[0].lon);var marker=L.marker([lat,lon]);marker.bindPopup(location.infotext).openPopup();marker.addTo(map);centers_lat.push(lat);centers_lng.push(lon)}},})}else{var lat=location.latitude;var lon=location.longitude;var marker=L.marker([lat,lon]);marker.bindPopup(location.infotext).openPopup();marker.addTo(map);centers_lat.push(lat);centers_lng.push(lon)}})(locations[i])} if(locations.length>0){var avg_lat=0,avg_lng=0;var c=centers_lat.length;for(var i=0;i<c;i++){avg_lat+=Number(centers_lat[i]);avg_lng+=Number(centers_lng[i])} var center={lat:avg_lat/c,lng:avg_lng/c};setTimeout(function(){map.setView(center,mapOptions.zoom)},1000)}else{center.lat=51.1958685;center.lng=10.4809570;map.setView(center,mapOptions.zoom)}} if(localStorage.getItem('user_privacy_settings')>=2){var mapInitialized_13942=!1;jQuery('script#js_leaflet_13942').load(function(){initializeMap_13942();mapInitialized_13942=!0});setTimeout(function(){if(mapInitialized_13942==!1){initializeMap_13942()}},1000)} jQuery(document).on('Eclipse.user_privacy',function(event,params){if(params.level>=2){var mapInitialized_13942=!1;jQuery('#privacy_info_13942').fadeOut();jQuery('script#js_leaflet_13942').load(function(){initializeMap_13942();mapInitialized_13942=!0});setTimeout(function(){if(mapInitialized_13942==!1){initializeMap_13942()}},1000)}})</script>
                          Hab ich etwas vergessen, damit das nicht angezeigt wird?

                          Kommentar


                          • #14
                            Es muss ein NICHT-DSGVO gesichertes Script genutzt werden. Siehe no-optin Templates von Eclipse oder den Privacy Anteil löschen.
                            http://www.premium-contao-themes.com

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X